ÄHA - SCHAU, SCHAU!

 

Herzlich Willkommen auf der Website der

Kartenbestellung für 2019

Geschätzte Freunde des Althofner Faschings!

In einigen Wochen heißt es wieder  "ÄHA - SCHAU, SCHAU! im Kulturhaus Althofen, wo die närrischen Sitzungen unserer Faschingsgilde über die Bühne gehen.
Hier haben Sie die Möglichkeit uns Ihre verbindliche Kartenbestellung zu übermitteln, damit Ihre Wunschplätze entsprechend berücksichtigt werden können - gerne erwarten wir Ihre verbindliche Kartenbestellung.

Wir freuen uns schon darauf, Sie bei einer unserer Sitzungen begrüßen zu können.

Beinahe so wertvoll wie Gold - Eintrittskarten zu den Althofner Faschingssitzungen
Verabschiedung langjähriger Gildenmitglieder

Grill & Chill Party 2018

 

Guttaring - 1. August 2018

Nach einigen Monaten Erholung von den Faschingssitzungen 2018 lud 

der Vorstand der Faschingsgilde zur Grill  & Chill Party zum Gasthof 
Moser nach Guttaring und eine große Schar der Gildenmitglieder 
folgten dieser Einladung. Neben einer ausgelassenen Feier begleitet 
von kulinarischen Highlights der Familie Moser, wurden wehmütig auch 
unsere scheidenden Akteure/innen würdevoll verabschiedet.
Ein weiterer Höhepunkt war die Aufnahme von Gerold Klogger als 
neues Mitglied in den Senat der Faschingsgilde, sowie die Präsentation des Gasthof Moser als neuer Wirtepartner für die Sitzungen 2019.
Als Vertreterin der Stadtgemeinde Althofen konnten wir Frau VizeBgm. Ines Hölbling begrüßen die die Grüße der Stadt Althofen überbrachte.
Anschließend wurde noch bis in die Morgenstunden mit musikalischer 
Begleitung durch DJ Sigi gebührend gefeiert, getanzt und gelacht.


Faschingsgilde Althofen - so geht Gemeinschaft!

56. BÖF Bundesverbandstag

Silvia Zeissler als neue Bundeselferrätin angelobt

 

Eisenstadt - 23.Juni 2018

Anlässlich des 56. Bundesverbandstages des Bundes Österreichischer Faschingsgilden im Kongreszentrum in Eisenstadt, wurde unsere Staatssekretärin Silvia Zeissler als neue Bundeselferrätin der Faschingsgilde Althofen feierlich angelobt.
Wir gratulieren unserer Silvia hierzu recht herzlich.
Gleichzeitg bedanken wir uns bei unserer Helga Schnattler, welche diese Funktion über 20 Jahre lang engageirt und erfolgreich zum Wohle der Faschingsgilde Althofen ausgeübt hat.

v.l. BÖF Präsident Adi Mittendorfer, Silvia Zeissler,              
Rosi Münzer (BÖF) und Martin Daxkobler                    

Faschingswecken in Althofen 2017 Stadtschlüssel & Regierung übernommen

Faschingswecken
Die Faschingsgilde lud zum traditionellen Faschingswecken am 11.11.2017 vor das Rathaus und nach einer Einladungstour durch alle Geschäfte und Gasthäuser der Stadt schon am frühen Morgen, fand sich eine große Schar an Närrinnen und Narren zu diesem Spektakel ein.

Dankesworte zum Abschied
MIt einem weinenden Auge bedankte sich Bürgermeister Alexander Benedikt bei der Faschingsgilde für die gute Zusammenarbeit und verband mit seinen Worten auch gleich die Bitte, die Gilde möge in ihrer Zeit der Regentschaft auf die Bevölkerung und auf die Stadt Obacht geben.

Proklamation des Gildenpräsidenten
In der überaus ausführlichen und humorvollen Proklamation von Gildenpräsident Bernhard Seidl wurden anschließend die besonderen Ereignisse der letzten Monate innerhalb der Gemeinde pointiert und treffend aufgearbeitet und den politischen Vertretern der Stadt der Narrenspiegel vorgehalten. Der Gildenpräsident versprach alles in seine Macht stehende zu tun, damit Freude und Humor in der Zeit seiner Regentschaft in Althofen Einzug halten.

Stadtschlüssel übergeben
Nur widerwillig, aber doch, übergab im Anschluss an die Proklamation Bürgermeister Benedikt den Stadtschlüssel an Gildenpräsident Seidl. Tröstung wurde anschließend beim gemeinsamen Anschlagen eines Fasses Hirter Bockbier gefunden.

Umrahmt von den Klängen der Stadtkapelle Althofen, sowie bei Freibier und Brezen wurde noch ausgiebig nachgefeiert und humorvoll diskutiert.

 

Übergabe des Stadtschlüssels in Althofen:
Bgm Alexander Benedikt & Gildenpräsident Bernhard Seidl

Ordentliche Generalversammlung 2017 Neuer Vorstand gewählt


Am 1. September 2017 hielt die Faschingsgilde Althofen ihre Generalversammlung im Braukeller in Hirt ab und Präsident Bernhard Seidl konnte hierbei eine Vielzahl der Mitglieder begrüßen. Neben dem Tätigkeitsbericht des Vorstandes über die letzten beiden Vereinsjahre, wurde auch der Prüfbericht der beiden Kassaprüfer-innen den Mitgliedern präsentiert, worin dem gesamten Vorstand ein sorgsamer und umsichtiger Umgang mit den Geldmitteln der Faschingsgilde bescheinigt wurde. Die einstimmige Entlastung von Finanzministerin Silvia Zeissler, sowie des gesamten Vorstandes durch

die Mitglieder stellten im Anschluss eine großartige Würdigung der                        v.l.n.r. Hermann Selinger, Silvia Zeissler, Bernhard Seidl,

geleisteten Arbeit dar. In seinem umfangreichen Tätigkeitsbericht strich                             Claudia Maier und Rene Schabernig

Präsident Bernhard Seidl die Anschaffung der neuen Tische für das

Kulturhaus, die Investition in das neue Kartenprogramm, den erfolgreichen

Faschingsumzug am Faschingssamstag, die Teilnahme von 6 Faschingsnummern aus Althofen bei der ORF Sendung „Narrisch guat“, die vielen

karitativen Projekte (rd. € 13.500,--!!!), die jeweils 10 ausverkauften Faschingssitzungen in den beiden vergangenen Vereinsjahren, sowie die

Anschaffung eines neuen Gildengewandes besonders hervor.

Im Zuge der Neuwahlen des Vorstandes wurden nachfolgende Mitglieder einstimmig in ihre Funktionen gewählt:

Bernhard Seidl (Präsident), Hermann Selinger (1. Vizepräsident), Rene Schabernig (2. Vizepräsident),
Claudia Maier (Finanzministerin) 
und Silvia Zeissler (Staatssekretärin).

Abschließend dankte der Präsident den scheidenden Vorstandsmitgliedern für ihren persönlichen Einsatz der vergangenen Jahre und stimmte die Gildenmitglieder auf das bevorstehende Jubiläum im Jahr 2018 ein, wenn es heißt:

 

25 Jahre Faschingsgilde Althofen – ÄHA – SCHAU, SCHAU!
 

15 Jahre Willi Wurzer als "Althofner Tschentsche" bei der Faschingsgilde Althofen

 

Der Willie "tschenscht" seit 15 Jahren

Narrisch guat

 

Wenn am Samstag wieder die besten Faschingssketches bei "Narrisch guat" (20.15 Uhr, ORF 2) über die Bildschirme flimmern, ist er längst Stammgast: Gerhard "Willie" Wurzer - besser bekannt als Althofener "Tschentsche" - wird in der Rolle als Patient des "Seelenklempners" (Andreas Fischer) zu sehen sein. Für diese Rolle musste er ganz schön schwitzen...

 

 

 

 

Faschingssitzungen 2017 in Althofen - erfolgreiche Saison beendet

 

Ende der aktiven Faschingssaison 2017
für die Faschingsgilde Althofen!

 

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge beendete nach monatelangen Proben, 5 Wochenenden mit 10 Sitzungen die FAGI unter Präsident Berhard Seidl und der Regie von 2. Vizepräsidentin Helga Schnattler mit der 10. Sitzung erfolgreich das Faschingssitzungsjahr 2017.
Das alles so reibungslos und professionell über die Bühne ging gebührt ein HERZLICHES DANKESCHÖN ALLEN Akteuren, der Musik, Technik und den vielen Helfern vor, auf und hinter der Bühne für ihren unermüdlichen Einsatz ohne diesen die Faschingsgilde Althofen seit 24 Jahren nicht so erfolgreich wäre!
Ein DANKE auch unserem Publikum das uns schon seit 24 Jahren die Treue hält!
Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen im Jubiläumsjahr 2018 wenn es heißt "25 Jahre Faschingsgilde Althofen"


Mit einem kräftigen " ÄHA - SCHAU, SCHAU"
Ihre Faschingsgilde Althofen

Faschingsitzungen 2017  Exklusive TV Ausschnitte

 

Hier gibts die ersten TV Impressionen zu den Faschingssitzungen 2017 in Althofen!

 

Fasching in Althofen - einfach Spitze!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2015 Faschingsgilde Althofen